Blumenwiesen-Alb
/


Die einzigartige Landschaft am Fuß der Schwäbischen Alb

 

Aktivitäten

Der Verein setzt verschiedene Projekte um, um die Blumenwiesen auf der Alb in ihrer Qualität und Schönheit bekannt zu machen und Wiesenbewirtschafter zu unterstützen, die artenreichen Wiesen dauerhaft zu erhalten.


2019 Gemeindewettbewerb

Der Verein Blumenwiesen-Alb e.V. hat im Frühjahr 2019 einen Gemeindewettbewerb „Blumenwiesen-Alb“ ausgelobt („Gemeinden engagieren sich für Blumenwiesen“). Für diesen anspruchsvollen Wettbewerb im Bereich der Mittleren Alb haben sich insgesamt sieben Gemeinden, Verbände-Kooperationen und engagierte Bürger beworben. Die Bewerbungen zeugen von einem enormen, oftmals ehrenamtlichen Engagement der Beteiligten, die sich mit einer großen Bandbreite an Aktivitäten um das Themenfeld Blumenwiesen kümmern.

Am 22. November wurden die Preisträger im schönen großen Sitzungssaal des Landratsamts Reutlingen ausgezeichnet. Die Preisverleihung wurde durch Herrn Landrat Thomas Reumann, der Blumenwiesenkönigin Sandra I und weiteren Akteuren vorgenommen.

Die Preisgelder in Höhe von insgesamt 2.000 Euro wurden vom Verein Blumenwiesen-Alb e.V., der Kreissparkasse Reutlingen und dem Kreisbauernverband Reutlingen gestiftet.


 Die Preisträger sind: 

in der Kategorie „Engagement in Zusammenarbeit mit der Kommune“

·        die Stadt Ehingen
·        die Stadt Mössingen
·        die Ortsverwaltung Salmendingen (Gemeinde Burladingen)

 

in der Kategorie „Engagement im Verbund verschiedener Vereine und Einzelakteure“

·        die Bürgerinitiative Wildwiese, Reutlingen-Sondelfingen
·        Kooperation NABU+ OGV+ Gemeinde, Gemeinde Nehren 

Das Thema zeigt, dass die Erhaltung der Artenvielfalt ein gesamtgesellschaftliches Thema ist, das Landwirte, Bürger*innen und Gemeinden gleichermaßen betrifft.

Wir danken und gratulieren den Preisträgern ganz herzlich. 




Veranstaltungskalender


ALBSYMPOSION „Arbeit, Biodiversität und Landschaft im Biosphärengebiet Schwäbische Alb"

Beginn:08.11.2019
14:00
Ende:09.11.2019
15:30

Dieses Veranstaltungsformat bringt mit wissenschaftlichen Fragestellungen zu Themenschwerpunkten des Biosphärengebietes Schwäbische Alb Expertinnen und Experten, Interessierte sowie Bürgerinnen und Bürger zusammen.
Veranstalter: Biosphärengebiet Schwäbische Alb
Anmeldung erforderlich
Weitere Informationen



Zurück zur Übersicht


SO KÖNNEN SIE UNS UNTERSTÜTZEN

Sind auch Sie begeistert von den artenreichen Wiesen der Schwäbischen Alb? Möchten Sie durch Ihre Tatkraft die zahlreichen Aktivitäten des Vereins Blumenwiesen-Alb unterstützen? Sie sind uns herzlich willkommen – wir suchen neue Mitstreiter und Förderer zur Umsetzung unserer zahlreichen Projektziele und Aktionen.

Im Gegenzug bieten wir allen Spendern und Fördermitgliedern:

  • Engagement für eine lebendige Blumenwiesen-Alb,
  • Exkursionen zu den schönsten Wiesen und Weiden mit sachkundigen Führungen,
  • Regelmäßige Informationen über die Aktivitäten des Vereins.

Sind Sie interessiert? Wir lassen Ihnen gerne weiteres Informationsmaterial zukommen und informieren Sie über Möglichkeiten, wie Sie die Blumenwiesen-Alb unterstützen können. Sie erreichen uns unter info@blumenwiesen-alb.de.

Der Verein Blumenwiesen-Alb e.V. freut sich über Spenden auf folgendes Konto:

Kreissparkasse Reutlingen
Kto.-Nr. 100047970
BLZ: 64050000

IBAN DE09 6405 0000 0100 0479 70
BIC SOLADES1REU

Spenden sind steuerlich absetzbar. Bei Spenden über 100 € erhalten Sie automatisch eine Spendenbescheinigung.


WAS WIR TUN


Projekte

2019 
Gemeindewettbewerb "Gemeinden engagieren sich für Blumenwiesen"

2017-2019
Folgeprojekt „Monitoring der Wiederherstellung artenreicher Wiesen“

2017
Broschüre „Blumenwiesen-Alb Landwirte stellen sich und ihre Produkte vor“ (zum Download)

2016
Vortrags- und Diskussionsabend „Artenvielfalt als Marktchance für die Landwirtschaft auf der Schwäbischen Alb“

2014-2016
“Qualitätsmanagement und Marketing artenreicher Blumenwiesen am Fuß und auf der Schwäbischen Alb” (Abschlussbroschüre zum Download)

2015-2016
“Praxiserprobung verschiedener Methoden zur Wiederherstellung artenreicher Wiesen”

2013-2017
Paten-Projekt

2013
Buchveröffentlichung “Blumenwiesen-Alb Bilder - Gedichte - Fotos"

2010-2011
Pilotprojekt “Heupellets” im Rahmen einer Pilotstudie “Synergien von Grünlandpflege und Klimaschutz” des Bundesamtes für Naturschutz. (Studie zum Download)

2009-2011
Wanderausstellung Blumenwiesen-Alb


Wettbewerbe 

2015 Wiesenmeisterschaft
Die Wiesenmeisterschaft wurde durch das Biosphärengebiet Schwäbische Alb gefördert und war nur möglich durch die tolle Zusammenarbeit mit den Kreisbauernverbänden Esslingen, Reutlingen und Ulm-Ehingen, den Landschaftserhaltungsverbänden e. V. Alb-Donau-Kreis und Reutlingen, den Landkreisen Esslingen und Reutlingen und dem Landwirtschaftlichen Zentrum Baden-Württemberg in Aulendorf. Ganz herzlichen Dank für die Unterstützung. 


2012 Malwettbewerb
Im Jahr 2012 hat der Verein Blumenwiesen-Alb wieder unter dem Motto “Blumenwiesen – das Lächeln der Erde” einen Malwettbewerb ausgelobt. Viele, viele schöne Bilder haben uns erreicht. Vielen Dank dafür. In der Jury wurde der Vorstand des Vereins von Frau Heike Jung, Kunstlehrerin i. R.  am Reutlinger Friedrich-List-Gymnasium unterstützt. Insgesamt wurden 17 Bilder in verschiedenen Kategorien mit einem Preis bedacht.

Hier finden Sie die Preisträgerinnen und Preisträger


2010 Schreibwettbewerb
Der Verein Blumenwiesen-Alb hat 2010 einen Schreibwettbewerb unter dem Motto “Blumenwiesen – das Lächeln der Erde” ausgelobt. Aus 74 Einsendungen wurden insgesamt acht Preisträger und Preisträgerinnen ausgewählt in den Kategorien Lyrik, Mundart, Prosa und Kindergedichte. Die Jury, bestehend aus den Vorstandsmitgliedern des Vereins und Herrn Prof. Dr. Theodor Karst, Professor für Deutsche Sprache und Literatur,  waren begeistert von der Qualität der vielen wunderschönen und berührenden Gedichte und Texte, die eingegangen sind. Allen Teilnehmern ganz herzlichen Dank dafür.  










2008 Fotowettbewerb
Der Fotowettbewerb „Blumenwiesen-Alb“ wurde durchgeführt, um die Vielfalt und Pracht der Wiesen und Weiden am Fuß und auf der Schwäbischen Alb einzufangen. Insgesamt gingen über 400 Fotos von über 100 Einsendern ein. Die Bilder wurden in sieben inhaltlichen Preiskategorien prämiert. Die Fotos kamen aus nahezu allen Gemeinden des Landkreises Reutlingen, aber auch aus benachbarten Kreisen des PLENUM-Gebietes und darüber hinaus. Im Folgenden sind zunächst die sechs prämierten Bilder der „Hauptkategorie“ „Blumenwiesen- / Alb-Landschaft“ zu sehen, danach jeweils drei Bilder der sechs anderen Preiskategorien.

Hier finden Sie die Preisträgerinnen und Preisträger


Buch "Blumenwiesen-Alb - Bilder, Gedichte, Fotos"

Die besten Einsendungen unsere Wettbewerbe haben wir in einem wunderschönen “Büchle” verewigt – eine berührende Liebeserklärung an unsere Blumenwiesen.

Das ideale Geschenk! – Das Buch ist im Buchhandel zum Preis von 12,90 Euro erhältlich. Sie können das Buch auch direkt beim Verein bestellen (unter info@blumenwiesen-alb.de;  versandkostenfrei auf Rechnung).


Veranstaltungen und Feste

“Tag der Blumenwiesenkönigin” am 8. Juni 2018 in Sonnenbühl zur Einführung der 4. Blumenwiesenkönigin Sandra I

“Tag der Blumenwiesenkönigin” am 23. Mai 2014 in Mössingen zur Einführung der 3. Blumenwiesenkönigin Désirée I

Blumenwiesen-Fest und Regionalmarkt bei Schloss Lichtenstein am 13. Juni 2010 mit der Amtseinführung der 2. Blumenwiesenkönigin Anja I

Erstes Blumenwiesenfest 14. Juni 2009

Regelmäßig Informationsstände beim Kartoffelfest St. Johann und Veit-Biosphärenmarkt in Bempflingen